Startseite » Bürgerinfo » Was tun, wenn es brennt!

Archiv der Kategorie: Was tun, wenn es brennt!

Keine News mehr verpassen und sofort informiert werden, wenn es etwas Neues gibt?

Advertisements

Den Notruf richtig absetzen

Was ist zu tun, wenn es brennt?

1. Zunächst einmal Ruhe bewahren und nicht in Panik geraten!
2. Verlassen Sie mit allen Haushaltsmitgliedern umgehend das Haus / die Wohnung.
….Halten Sie sich nicht auf, um irgendetwas mitzunehmen.
3. Bewegen Sie sich bei dichtem Rauch möglichst in Bodennähe.
4. Halten Sie Türen und Fenster brennender Räume geschlossen, um eine Ausbreitung
….von Feuer und Rauch zu verhindern!
5. Rufen Sie die Feuerwehr (Notruf 112) so schnell wie möglich.
6. Warnen Sie andere Bewohner

Sie wählen den Feuerwehrnotruf 112 …
Die Notrufnummer 112 ist kostenfrei. Bei Mobiltelefonen kann die Notrufnummer auch ohne Karte gewählt werden.
Wenn Sie 112 wählen, versuchen Sie die 5 Ws zu benutzen.

Wer meldet?
Nennen Sie der Leitstelle Ihren Namen, Anschrift und Telefonnummer.

Wo ist der Einsatzort?
Teilen Sie dem Mitarbeiter der Leitstelle den Einsatzort mit: Ort, Straße, Hausnummer, Stockwerk, auf Autobahnen oder auf Bahnstrecken die Fahrtrichtung und Kilometerpunkte

Was ist passiert?
Geben Sie eine kurze Beschreibung der Ereignisse:
Feuer, PKW-Unfall mit verletzter Person, andere Unglücksfälle …

Wie viele Personen oder Tiere sind in Not?
Teilen Sie der Leitstelle mit, wie viele Personen an dem Unglück beteiligt sind, damit genügend Kräfte alarmiert werden können. Versuchen Sie – soweit Sie es erkennen können – die Art der Verletzungen / Erkrankungen mitzuteilen, damit eventuell benötigte Einsatzmittel gleich mit vor Ort sind.

Warten Sie auf Rückfragen …
Die Leitstelle könnte noch Fragen haben, bzw. weist Sie darauf hin auf der Straße zu warten oder nachts das Licht einzuschalten, damit der Einsatzort schneller gefunden werden kann.
Wichtig: Wenn alles geklärt ist, wird das Telefongespräch von der Leitstelle beendet!

Advertisements